FilzZeit mit Ines Mikuszeit

Mit meinem ursprünglichen Beruf Diplom Ingenieur Werkstofftechnik hat Filzen in der Tat wenig zu tun. Ja man kann sogar mit Fug und Recht sagen, dass mein Tätigkeitsschwerpunkt eine 180-Grad Wende genommen hat. Wie kam es dazu? Aus gesundheitlichen Gründen mußte ich 1996 vom "normalen" Berufsleben Abschied nehmen. Die Filzerei entdeckte ich eher zufällig in der sich anschließenden Phase der Neuorientierung. Seither filze ich mit wachsender Begeisterung. Ich gebe nicht nur Filzkurse, sondern besuche auch selbst welche. Immer wieder betrete ich dort Neuland, was ich in anschließenden Filzerstunden verarbeite. Aus Zeitvertreib wurde Lebensinhalt. Ein Geschenk, dass ich sorgsam hüte

Gerne fertige ich Ihnen die Filzprodukte, die mit Sternchen versehen sind in Ihrer individuellen Gestaltungsvariante.

Workshops und Fortbildungen habe ich u.a. besucht bei Inge Bauer (D), Beatriz Schaaf-Giesser (D), Heidi Greb (D), Gabriele Breuer (D), Birgit Nurtsch (D).
Seit 2013 absolviere ich eine dreijährige Ausbildung "Fit in Filz" der Filzschule Oberrot.

Kontaktieren Sie mich per eMail: info at filzzeit punkt de

Ines Mikuszeit

Beim Auslegen einer großen Lage Merinowolle